Samsung SGH-M110 im TestSamsung SGH-M110: Solider Outdoor-Klassiker mit einfacher Bedienung
Mit dem SGH-M110 hat der namhafte südkoreanische Elektronikhersteller Samsung einen grundsoliden Outdoor-Klassiker im Angebot, der neben einer enormen Widerstandsfähigkeit auch besonders einfach zu bedienen sein soll. Für Aufenthalte in unwegsamem Gelände also ideale Voraussetzungen. Wir haben das Samsung SGH-M110 als aktuelles Test-Handy auserkoren und möchten unsere Testergebnisse im nachfolgenden Beitrag ausführlich erläutern. Neben der technischen Leistungsfähigkeit sind auch Ausstattung und Widerstandsfähigkeit Schwerpunkte unseres Testvorgangs.

Verpackung und Lieferumfang
Der sportliche Mountainbike-Reifen auf der Verpackung zeigt welche Nutzer Samsung mit dem SGH-M110 ansprechen möchte. Echte Outdoor-Fans eben, bei denen es auch mal rasant, schmutzig und anspruchsvoll zur Sache gehen kann. Die Sendung erreichte uns sicher verpackt und vor Transportbeschädigungen gut behütet. Die ansprechende Verpackung beinhaltete alle notwendigen Einzelteile, die jeweils separat eingetütet und vor Verschmutzung und Feuchtigkeit geschützt waren. Der Lieferumfang enthielt alles, was für einen zügigen Testbeginn notwendig war. Neben dem Mobiltelefon selbst fanden wir in dem kompakten Karton einen Akku, eine Bedienungsanleitung, ein praktisches Reiseladegerät und ein Stereo-Headset. Als nette Dreingabe überraschte uns Samsung mit einem beigelegten Karabinerhaken, der an einer Halteschlaufe befestigt war. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde deutlich: Das Samsung SGH-M110 richtet sich an waschechte Outdoor-Enthusiasten.

Verarbeitung & Design
Aufgefallen ist uns zunächst das schlanke Design des Outdoor-Phones. Die klassische Zweiteilung eines Tastenfeld-Handys, bestehend aus Tastatur und Bildschirm, hat Samsung auf Abmessungen von 109.0 x 48.0 x 17.9 Millimetern untergebracht, sodass wir das Mobiltelefon auch bei länger andauernder Benutzung bequem in den Händen halten konnten. Das geringe Gewicht von 95 Gramm war ideal, um das Gerät unauffällig im Gepäck oder am Körper zu verstauen. Die Barren-Form wirkte robust, aber trotzdem elegant und zeitlos modern. Bei der Verarbeitung setzte Samsung auf hochwertigen Kunststoff, der mit einer schützenden Gummierung versehen war Das zentrale Steuerkreuz der Tastatur hatte einen soliden Druckpunkt und wurde von einem optisch ansprechenden Metallring eingerahmt. Die einzelnen Baugruppen des Gehäuses fügten sich nahtlos zusammen und gaben Schmutz und Staub keine Chance am Gerät zu haften. Insgesamt hat uns die gute Verarbeitung des SGH-M110 überzeugt.

Ausstattung und Funktionen
Die Ausstattung konzentrierte sich auf die wesentlichen Telefonfunktionen, die Samsung um einige nützliche Komfortfunktionen bereicherte. Das SGH-M100 ermöglichte uns kabellose Verbindungen via GPRS und Bluetooth, auf GPS verzichtete Samsung hingegen. Durch die uTrack-Funktionalität konnte das Telefon aber jederzeit geortet werden. Internetverbindungen waren per WAP und einem eigenentwickelten Samsung-Internetbrowser möglich. Mit der integrierten VGA-Kamera konnten wir spontane Schnappschüsse aufnehmen, die mit einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Pixeln dargestellt werden konnten. Die Kamera verfügte über einen zuschaltbaren Nachtmodus und konnte Serienbildaufnahmen anfertigen. Das helle Fotolicht diente gleichzeitig als Taschenlampe und hatte somit für den Outdoor-Bereich einen enormen Mehrwert. Einen Musikspieler hat Samsung nicht integriert, dafür stand uns ein UKW-Radio zur Verfügung, das gute Empfangsleitungen erzielte und für ausreichende musikalische Unterhaltung sorgte.

Handhabung & Bedienung
Die Menüführung ermöglichte auch ohne langes Suchen in der Bedienungsanleitung eine sichere Navigation durch die Telefonfunktionen. Das Betriebssystem kam direkt aus dem Hause Samsung und bestach durch seine Übersichtlichkeit und die praktischen Schnellstartfunktionen. Durch die gute Anordnung der Bedientasten und das Steuerkreuz konnten wir die gewünschten Anwendung zielgerichtet und zügig starten. Das Display stellte uns dabei stets die notwendigen Informationen zu den einzelnen Menüpunkten bereit.

Gesprächsqualität
Die Gesprächsqualität erreichte in unserem Test solide Werte. Die Empfangs- und Sendeleistungen waren nicht herausragend, bewegte sich aber auf einem ordentlichen Niveau. Dafür überraschte uns der sehr geringe SAR-Wert. Die Klangqualität war in allen getesteten Netzen gut und ermöglichte uns eine angenehme Gesprächsführung. Die Lautstärke konnten flexibel anpassen, sodass auch spürbare Umgebungsgeräusche niemals störend wirkten. Auch die Telefonie mit angeschlossenem Headset funktionierte reibungslos.

Akkulaufzeit
Der Akku des kompakten Handys war ein echtes Leistungswunder. Bei einer Kapazität von 1.000 mAh brauchten wir für einen kompletten Ladezyklus rund 2 Stunden. Im Dauertest offenbarte der Akku sein Durchhaltevermögen. Erst nach 18 Tagen im Standy-By-Betrieb resignierte der Akku in unserem Test und bot somit auch für lange Aufenthalte ohne Lademöglichkeit genügend Energiereserven. Bei der Dauertelefonie erreichten wir einen Messwert von 9 Stunden. Ganze 13 Stunden konnte der Akku hingegen das Display des Outdoor-Handys beleuchten bevor die Lichter aus gingen.

Robustheit
Bei der Widerstandsfähigkeit sammelte Samsung einige Extrapunkte. Die vollständig gummierte Gehäuseoberfläche erwies sich als äußerst resistent gegenüber Stößen, sodass das kompakte Telefon auch unsere Falltests aus mittleren Höhen unbeschadet überstand. Die Zertifizierung nach dem Industriestandard IP54 sorgte zusätzlich für einen enormen Schutz vor Staub und Spitzwasser. Gelungen war auch die gute Befestigung des Akkudeckels, der mit einer Schraube fest mit dem Gehäuse verbunden war. Das kleine 1,52-Zoll-Display war ebenso robust und vor Kratzern geschützt. Für den Outdoor-Bereich erwies sich das SGH-M100 als außerordentlich geeignet.

Vorteile:
+ Kompakte Bauweise
+ Schlichtes Design
+ Gummierung des Gehäuses
+ Einfache Bedienung
+ Guter Lieferumfang
+ Guter Funktionsumfang
+ Starker Akku

Nachteile:
– VGA-Kamera
– Display pixelig

Fazit
Das Samsung SGH-M110 entpuppte sich in unserem Test als ideales Gerät für Wanderer oder Freunde des Outdoor-Sports. Schläge und Stöße konnten dem Mobiltelefon keine Beschädigungen zufügen und auch vor Sand und Spritzwasser war das kompakte Handy gut geschützt. Selbst das, zugegebenermaßen etwas pixelige, Display war unempfindlich gegenüber Kratzern. Bei der Ausstattung fanden wir alle wesentlichen Funktionen vor, die wir von einem Handy für den Außenbereich erwarteten. Praktische Details wie das helle Fotolicht, das zugleich als Taschenlampe diente, sind uns besonders positiv aufgefallen. Die solide Gesprächsqualität und der leistungsfähige Akku waren weitere Pluspunkte, die dem Samsung SGH-M100 im Ergebnis die gute Punktzahl von 4 von 5 Punkten einbrachten.



<< zum Outdoor-Handy Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Outdoor-Handy Bestseller