Samsung GT-B2100 im TestSamsung B2100: Wasserdichtes Outdoor-Handy
Das Outdoor-Handy B2100 des Elektronikherstellers Samsung trägt die alternative Modellbezeichnung Xplorer, die einen Hinweis auf den angestrebten Nutzungszweck des Telefons gibt. Samsung stellt die Widerstandsfähigkeit des Tastenfeld-Handys in den Vordergrund und verspricht sogar ein wasserdichtes Gehäuse. Was das Outdoor-Handy im praktischen Alltag leisten kann und wie gut die Verarbeitung tatsächlich ist und mit welchem Funktionsumfang das kompakte Mobiltelefon glänzen kann, zeigen wir in unserem aktuellen Testbericht.

Verpackung und Lieferumfang
Das Samsung GT-B2100 erreichte uns sicher verpackt in einer optisch ansprechenden Verpackung. Auf dem, ganz in schwarz gehaltenen, Karton kam die aufgedruckte Abbildung des Outdoor-Telefons gut zur Geltung und vermittelte uns einen ersten Eindruck von dem gelungenen Design-Konzept. Samsung legte dem Telefon alles bei, was wir für eine zügige Inbetriebnahme benötigten. Enthalten ist selbstverständlich das Mobiltelefon selbst, ein verständliches Handbuch und die passende Handy-Software, ein Akku, ein kompaktes Ladegerät und ein Stereo-Headset der Marke Samsung. Der Lieferumfang variiert teilweise und enthält in einigen Fällen ein USB-Datenkabel. Gut gerüstet konnten wir sodann mit unserer Testphase beginnen.

1

Verarbeitung & Design
Bereits der erste Eindruck war hervorragend und ließ auf das Niveau der Verarbeitung schließen. Das Handy passte mit Abmessungen von lediglich 113 x 49 x 17,4 Millimetern auch in kleine Hosentaschen und brachte 103 Gramm auf die Waage. Das Outdoor-Handy ließ sich somit gut transportieren und war auch auf längeren Touren kein spürbarer Ballast. Das Design ähnelte vergleichbaren Outdoor-Mobiltelefonen, hob sich aber durch die modernen Seitenstreifen optisch hervor. Die Gehäuseoberfläche und das Display sind resistent gegenüber Kratzern. Das metallene Steuerkreuz setzt auf dem Tastenfeld einen schönen Akzent und unterstreicht die gelungene Optik des Telefons. Im Handel ist das Samsung B2100 in verschiedenen Farbvarianten erhältlich, von denen uns das Modell „scarlet-red“ aufgrund der hervorstechenden roten Seitenränder besonders gut gefallen hat.

2

Ausstattung und Funktionen
Der Funktionsumfang des B2100 ließ keine Wünsche offen. Samsung hat neben den üblichen Telefon- und Nachrichtenfunktionen einige praktische Extras in dem kompakten Telefon untergebracht. Überzeugt hat uns zunächst die ordentliche Leistung der integrierten Digitalkamera. Eine Auflösung von 1,3 Megapixeln reicht für qualitativ hochwertige Schnappschüsse, die farbgetreu und kontrastreich aufgenommen wurden.

34

Allzu schnelle Motive lassen sich aber nur mit viel Übung fotografieren, da die Kamera einen Autofokus vermissen ließ. Schöne Landschaftsbilder und einfache Aufnahmen brachten wir jedoch in guter Fotoqualität zustande. Weit leistungsfähiger war dagegen die Nutzungsmöglichkeit als Mediaplayer. Wegen des verbauten Speicherkarten-Slots konnten wir auch unterwegs bequem auf unsere Musiksammlung zurückgreifen und die gute Klangqualität genießen. Dabei wurden Speicherkarten mit einer Kapazität bis 16 Gigabyte unterstützt. Mit angeschlossenem Headset ließ sich das Handy auch als UKW-Radio benutzen. In der Dunkelheit leistete uns die integrierte Taschenlampe gute Dienste.

3

Handhabung & Bedienung
Die Bedienung ist auch für unerfahrene Nutzer schnell zu erlernen. Wir fanden die wichtigsten Telefonfunktionen ohne lange Suche und konnten bei der Bedienung auf leicht verständliche Schnellzugriffsfunktionen zurückgreifen. Das Menü überzeugte uns durch die gute Struktur und die zu den einzelnen Funktionen passenden Symbole. Wie bei Tastenfeld-Handys üblich, hat auch Samsung ein praktisches Steuerkreuz als Hilfsmittel verbaut, das uns zügig durch die Benutzeroberfläche navigieren ließ. Auch das Auslösen der Kamerafunktion gelang schnell, sodass spontane Fotos in kürzester Zeit entstehen konnten.

355

Gesprächsqualität
Die Gesprächsqualität war in unserem Test durchweg gut. Obwohl das B2100 über vergleichsweise kleine Lautsprecher verfügt, war die Verständigung in Mobilfunk- und Festnetzen einwandfrei. Insgesamt haben uns die Sende- und Empfangsleistungen auf ganzer Linie überzeugt. Insbesondere bei mäßiger Netzverbindung hat uns die Leistung des Samsung-Handys positiv überrascht. Die Lautstärke ist einstellbar und bietet ein gutes Lautstärkespektrum, das auch unsere Musiksammlung in angenehmer Qualität wiedergab.

Akkulaufzeit
Der Akku des Samsung GT-B2100 arbeitet mit einer Leistung von 1.000 mAh. Was für uns zunächst wenig leistungsstark aussah, machte in der Praxis einen ausdauernden Eindruck. Gemessen an der Laufzeit war die Ladezeit zwar ein wenig lang, war der Akku aber erst vollständig aufgeladen, erbrachte der kleine Energiespeicher wahre Wunder. Im reinen Stand-By-Betrieb konnten wir ordentliche 600 Stunden Bereitschaft messen. Ebenfalls ausdauernd zeigte sich das Outoor-Phone in unseren Dauertests. Im GSM-Modus spendete der Akku Energie für rund 9 Stunden Telefonie. Der Ladestatus und die verbleibende Akkulaufzeit wurden als leicht verständliche Symbole auf dem Display angezeigt.

678

Robustheit
Die Verarbeitung ist dem Hersteller Samsung besonders gut gelungen. Wir waren überrascht von der soliden Bauweise des GT-B2100 und konnten bei der Betrachtung des geschützten Tastenfeldes und der rückwärtigen Abdeckung nachvollziehen, weshalb das Telefon wasserdicht ist. Das Gehäuse selbst besteht aus hochwertigen Kunststoffelementen, die sich nahtlos ineinander fügen und keine erkennbaren Schwachstellen aufwiesen. Ein kleines Manko offenbarte die Schraube, die als Verschluss des Akkudeckels dient. Die auffällige Materialauswahl aus Metall war zwar Geschmackssache, der schwergängige Drehpunkt erforderte jedoch einen enormen Kraftaufwand, sodass ein Zugriff auf die SIM-Karte nur mit Hilfsmitteln möglich war. Wir gehen aber davon aus, dass die Schraube bei häufiger Benutzung leichtgängiger zu drehen ist. Stürze aus Ohrhöhe überstand das Outdoor-Handy ohne Beschädigungen. Das Outdoor-Phone ist zudem stoß- und staubgeschützt, sodass auch sandige Umgebungen dem Gerät nichts anhaben konnten. Durch die zusätzliche Wasserdichtigkeit wird das B2100 zu einem idealen Mobiltelefon für Strandausflüge.

3535

Vorteile:
+ Ansprechendes Design
+ Hohe Widerstandsfähigkeit
+ Wasserdicht
+ Guter Funktionsumfang
+ Speicherkarten-Slot
+ Mediaplayer vorhanden
+ Integrierte Kamera

Nachteile:
– Festsitzende Schraube an der Rückseite
– Interner Speicher gering
– Akku-Ladezeit

35335

Fazit
Die kleinen Gehäusemaße haben uns getäuscht, denn das Samsung B2100 ist im Ourdoor-Bereich ein ganz großes Gerät. Die enorme Robustheit machte das Mobiltelefon sogar wasserdicht, sodass die Nutzung auch in enorm feuchten Außenbereichen problemlos möglich war. Beim Funktionsumfang gab uns Samsung alle wesentlichen Mobilfunkanwendungen mit, die wir im Freien benötigten. Besonders der kompakte Akku erzielte Höchstleistungen und machte eine Steckdose auch bei längeren Ausflügen nahezu überflüssig. Durch die einfache Handhabung kommen auch unerfahrene Nutzer gut mit dem Telefon zurecht. Insgesamt erzielte das Samsung GT-B2100 durchweg positive Ergebnisse in den einzelnen Testbereichen. Dafür vergeben wir die höchstmögliche Punktzahl von 5 von 5 Punkten.



<< zum Outdoor-Handy Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Outdoor-Handy Bestseller